Archive

Archive for January, 2009

[youtube] – Rubiks CubeCheater iPhone app

January 26th, 2009

OSX.Trojan.iServices.B in absichtlich modifizierten Photoshop CS4 Crack enthalten

January 26th, 2009

osx_trojaner_b

Wie der “Trojaner iServices.A” in illegalen iWork ’09 Torrents (siehe älterer Post) enthält auch ein Photoshop CS4 crack einen ähnlichen Trojaner, der sich u.a. in /usr/bin/DivX aufhält… Auch er soll wahrscheinlich zum Aufbau eines Bot-Netzes dienen…

Auf nachfragen in diversen Chaträumen auch hier die “Entwarnung”: Der Crack aus sicherer Quelle enthält keine Schädlinge…

Zitat von Macworld.com:

“The crack application installs a backdoor in the /var/tmp directory, copies an executable to /usr/bin/DivX and saves the root hash password in the file /var/root/.DivX, according to Intego. It then listens on a random TCP port and attemps to make repeated connections to two IP addresses. Intego concludes that the creator of the malware intends to be alerted through this method and may have the ability to connect to affected Macs and perform various actions remotely.”

Allgemeines, Apple, tech

[youtube] Chaos im Copyshop

January 26th, 2009

So etwas wie chaotisches Domino 2.0 …

gefunden, bei einem nächtlichen “spreeblick (.de)

Video

Soundbulb… Glühbirnen mit Sound und Licht via wireless Stream

January 23rd, 2009

Leider bisher nur ein Konzept… Die “Glühbirnen” beinhalten multiple LEDs und einen Lautsprecher, werden per Wlan oder Bluetooth angesprochen und können so auch Musik streamen. Die Lautstärke lässt sich an der Oberseite der “Birne” eindrehen…

Hier drei weitere, ziemlich ähnliche bzw. fast gleiche Konzepte (die mir aber nicht so gut gefallen, allein schon weil 2 davon so tun, als wären sie Apple)

http://designboom.com/contest/view.php?contest_pk=24&item_pk=24769&p=1

http://designboom.com/contest/view.php?contest_pk=24&item_pk=23933&p=1

http://designboom.com/contest/view.php?contest_pk=24&item_pk=24336&p=1

via + mehr infos: http://www.electronista.com/soundbulb.concept

Apple, Music, tech

OS X Trojaner in iWork ’09 Raubkopien

January 23rd, 2009

osx_dott

Update: Hier ist ein freies Tool zum entfernen des Trojaners…
Und die schädlichen Pakete werden über BitTorrent tracker verteilt… alle anderen Lecher werden ihren Quellen wohl weiterhin vertrauen…

Zuerst mal: Die ganze Geschichte klingt für mich nicht ganz wahr…
zum einen, weil der Trojaner für Root Rechte eigentlich auch ein Admin Passwort braucht…
weil ich im “IRC” mal eine kleine Umfrage gestartet habe, und durchaus diverse Personen eine Pirated Copy von iWork ausprobiert hatten, aber niemand den Trojaner hat…
weil OS X leet ist, und nicht kaputt geht… (fast)
usw…

Trotzdem hier der Hinweis:

Laut macworld.com ist der neue Trojaner “OSX.Trojan.iServices.A” in einer aus schlechten Quellen verteilten Raubkopie des wunderbaren Apple iWork ’09 enthalten.
Der Trojaner installiert sich gleich am Anfang des Paketes unter dem Namen iWorkServices package als systemweites “Startup Item” als Root mit lese/schreibrechten (systemweit weil root)
Die Software kann / wird sich zu Remote Servern verbinden und kann so abgesehen von entfernt ausgeführten Befehlen auch weitere Software laden… Laut dieser Website hat der Trojaner sogar eine DoS Attacke mit 100% CPU last ausgeführt…

Wenn man infiziert ist, befindet sich im Ordner “/.System/Library/StartupItems” ein Objekt names iWorkServices (Der Ordner befindet sich im Root Verzeichnis, üblicherweise MacintoshHD genannt, und ist versteckt…Um sie zu sehen, öffnet das Terminal: defaults write com.apple.finder AppleShowAllFiles TRUE, Finder mit alt Rechtsklick neu starten…mehr darüber hier) Es schadet aber nicht, auch alle anderen “/Library/StartupItems” im Root und Home Folder zu checken…

Der installer des Trojaners soll sich hier in der .dmg befinden: iWork09Trial.mpkg/Contents/Packages/iWorkServices.pkg/Contents/Resources/iworkservices

Die Konsequenz?

Entweder man nimmt die Trial ( + x ) von der Apple Seite, oder kauft sich das Paket! (mit Familien Lizenz noch günstiger für mehrere Personen) … Es ist seine ca. 69€ auf jeden Fall wert! Für unser Büro haben wir es auch gekauft, und sind überglücklich. Das wir von MS Office weggekommen sind, und noch dazu unsere Briefbögen fast von allein ausgefüllt werden… Und die Bedienbarkeit… Apple eben!!!

Apple, tech

YouTube – Robbie Maddison’s 2008 New Year’s Eve jump in HD!

January 22nd, 2009

Und er springt auch wieder runter…
Sollte ich mir doch irgendwann mal ein Quantya Elektro-Cross-Motorrad leisten können (immerhin war ich mal probefahren), werde ich das vielleicht auch üben…

Video

MacBook weiß Hardware Upgrade im US Store + Link zu Cases

January 21st, 2009

case.jpg

Ich persönlich bin kein großer Fan vom kleinen MacBook aus “Plastik”… Ich fände es schöner, wenn Apple das UniBody Mac Book z.B. in weiß rausbringen würde…

Da aber rundes Plastik in weiß einen absoluten “Frauenmagnet” darstellt (und teilweise der einzige Grund ist, warum Damen auf Apple switchen), ist es schön zu hören, das Apple sein

- weißes polycarbonat MacBook (bisher nur im US Store )hardwareseitig auf die Spezifikationen des UniBody MacBooks upgegraded hat… (bis auf DDR3 Ram)

- Und hier gibt es die “See Trough Cases” (siehe oben) für Apple Computer zu kaufen… Kosten 25€ und sind sehr sehr beliebt…

- Eine kleine Firma in Amerika bietet für 200$ + Porto einen Glossy auf Matt Display umbau an. Vorerst allerdings nur für das 15″ MBP Unibody…

Apple

iPhone / iPod touch – M110 sniper rifle + app

January 20th, 2009

Dieses US Army M110 Sniper Rifle ist mit einem iPod Touch und dem Programm “BulletFlight” external ballistics calculator ausgestattet. (Über den iTunes App Store für 9,99€ zu erhalten)

Mit wenigen angaben wie Windstärke, Wetter und Reichweite zeigt es einem, auf wie viele Klicks man sein Zielfernrohr zu stellen hat, und (dank Accelerometer) in welchem Winkel man das Gewehr halten muss, damit man sein Ziel akkurat trifft…

Laut Beschreibung des Programms: “… mIt Vorgefertigten Profilen für das “M110 semi-auto Präzisionsgewehr”, dem “14,5 Zoll SR16 Rifle” und dem “KAC ODW” erlaubt es einem, sofort zu starten… ” – Scheint, als wären diese 3 Modelle weit verbreitet und üblicherweise in jedem Haushalt zu finden… Wer also noch Heute sein iPhone an eines seiner 3 Gewehre klebt, schreibt bitte seine Erfahrungsberichte in den Comments…

Apple, gadgets, iPhone, tech, tools, Zombie

Bush Street in Obama Street umbenannt – Signbusting in San Francisco

January 20th, 2009

obama & fillmore, san francisco

Timed with today’s Inauguration, Bush Street signs in San Francisco were changed to Obama down the entire length of Bush Street from Presidio to Battery.

via: Laughing Squid

hier geht es weiter, mit mehr Bildern und einem Flickr Link…-

Bilder, hacks

Post 100

January 20th, 2009

nerd.png

Das ist er… Der 100ste Post auf nerdic-walking.com!

Ich habe lange überlegt, was ich meinem Blog gutes tun könnte… Aber um genau zu sein, ist die Hundert nur ein erzwungenes Jubileum… Meine Lieblingszahl ist die 37, und deshalb (und vielleicht auch aus Zeitmangel) wird bei mir das große Fest erst bei Eintrag “137″ gefeiert…

Vorankündigungen mache ich trotzdem mal, vielleicht freut sich ja wer… :

- Es gibt definitiv einen neuen “One”, damit der Blog wieder wie am Beginn von 0 (Zero) und 1 (One) Bit geschrieben wird… Freut euch auf noch mehr Kuriositäten aus den tiefen des Netzes, regelmässigere Beiträge, und endlich mal Berichte unserer Live Reportagen… (von denen es viele gibt, aber ich noch nie eine veröffentlicht habe)

- Mein Theme bleibt so schlicht… ich bin schließlich Nerd… Aber Widgets und eine funktionelle Menü Bar werde ich schlussendlich doch wieder einbringen… (wer einen technisch anspruchsvollen Blog von mir sehen will, der kann sich u.a. www.armaberokay.de ansehen…)

- Weniger Vorankündigungen, mehr tatsächliche Umsetzungen… Wobei, daran glaube ich nicht so recht…

Allgemeines

Neu, jetzt mit Feedburner… (Bitte den alten RSS ersetzen!)

January 20th, 2009

Nachdem ich mir nach langem zögern doch einen umfangreichen Feedreader mit NetNewsWire eingerichtet habe, bekam nerdic-walking (meine anderen Seiten werden folgen) gleich einen frischen google feedburner spendiert.

Da der alte RSS ohnehin nicht richtig funktionierte, tauscht ihn doch bitte gegen die neue URL:

http://feeds2.feedburner.com/nerdic-walking

Allgemeines

Adbusting

January 14th, 2009

adbusting

Photoshop Interface als Adbusting, in Berlin – Kaiserdamm U Bahnhof… Wirklich sehr schön, und auf alle Details eingegangen… (Allein die Layer so schön zu beschreiben… wunderbar)

Flickr Bilder: Photoshop® interface on billboard – 18/1
Mehr/Größere Bilder des Projekts Billboard in einem Forum
Flickr Bilder von Talion… wohl die selbe Crew
und Flickr Bilder von baveux production

Allgemeines

37 Fragen für die nächste Polizei Kontrolle

January 13th, 2009

sign

1. Wenn ein Polizist mit dir spricht, stell dich taub.

2. Frag ob du seine Waffe sehen oder anfassen darfst.

3. Wenn er nein sagt, oder warum fragt, sag ihm, dass du nur sehen
wolltest ob deine größer ist.

4. Gib ihm die Hand und fasse ihn oft an.

5. Frage ihn, wo er die coole Verkleidung her hat.

6. Frage ihn, ob du dir sein Kostüm ausleihen kannst.

7. Frage nach seinem Namen und sprich ihn nur mit dem Vornamen an.

8. Tu so als ob du schwul wärst und frage nach einem Date.

9. Fang an zu weinen, wenn er nein sagt.

10. Wenn er ja sagt, melde es seinen Vorgesetzten.

11. Wenn er dich durchsuchen will und dir sagt, dass du die Beine
spreizen sollst, erkläre ihm, dass du nicht an ihm interessiert bist.

12. Sage ihm,dass du auf Männer in Uniformen stehst.

13. Versuche ihn mit Süßigkeiten zu bestechen.

14. Versuche zeitgleich mit ihm ‘Führerschein und Fahrzeugpapiere’ zu
sagen.

15. Wenn du was unterzeichnen musst popel vorher in deiner Nase und lass
dir von ihm einen Stift geben.

16. Kau auf dem Stift herum.

17. Steck dir den Stift ins Ohr.

18. Falls er dir einen Kugelschreiber gibt, bau ihn unauffällig
auseinander und klau die Feder.

19. Frage ihn ob er eine Tochter hat. Wenn er ja sagt erzähle ihm, dass
du seinen Nachnamen irgendwoher kanntest.

20. Lass dir alles zwei mal erklären.

21. Sprich ihm alles leise nach was er sagt.

22. Rede mit dir selbst.

23. Versuche ihm dein Auto zu verkaufen.

24. Frage ob du sein Auto kaufen kannst.

25.Wenn er dich mit zur Wache nimmt frage ob du im Auto vorne sitzen
darfst.

26. Wenn du darfst spiel mit der Sirene

27. Falls du hinten sitzen musst, streichel seinen Hinterkopf durch das
Gitter.

28. Vergwissere dich, dass er angeschnallt ist.

29. Hole dir eine Bierdose aus dem Handschuhfach und öffne sie noch
bevor er zur Tür kommt.

30. Frage ihn ob er dein Bier halten könne, bis du deinen Führerschein
gefunden hast?

31. Sage ihm er solle nicht den Kofferraum überprüfen.

32. Entschuldige dich dafür, das du nicht gesehen hast das eine Kamera
in den Radarkasten war.

33. Frage ihn ob er nicht einer von den Village People ist und wo seine
Kollegen sind?

34. Weise ihn darauf hin, dass du sein Gehalt zahlst!

35. Frag ihn,ob er schon einmal einen Menschen erschossen hat.

36. Antwortet er mit ja, frage ihn,ob dies auch schon im Dienst
vorgekommen ist

37. Verabschiede dich immer mit einem Lächeln und einem leicht
süffisantem Unterton mit: Grüß mir deine Frau und meine Kinder

via: Direkt übernommen, aus der letzten spaß email von mr. phony vogelfutter

PS. Die Zahl 37 ist meine Lieblingszahl, und das mit dem Polizei Kostüm habe ich schonmal irgendwo gesehen… vielleicht uploade ich es mal… ;)

Allgemeines, Tipps

Bert & Ernie tries Gangsta-Rap

January 11th, 2009

iPhone DFU Fehler 2001

January 11th, 2009

Der DFU Modus beim iPhone und iPhone 3G ist mit “Late 2008 / Unibody” Laptops von Apple nicht möglich.

Es resultiert immer in den iTunes “Fehler 2001″ .

Abhilfe schafft ein Hackint0sh tool… Zitat:

… Places the folder “Install_IOUSBFamily_kext_10_5_5″ on the Desktop (important), opened it and ran “Fix_DFU_10_5_6″… mehr darüber hier…

Hier gibt 3 Wege um ein iPhone in den DFU Mode zu bekommen (auf einem Gerät, das es unterstützt)…

Verlassen kann man den DFU Modus (bei dem der iPhone Screen aus ist…) indem man Power + Home drückt, bis das Telefon neu startet.

Apple, hacks, iPhone, tech

Skate 2 Demo ab Morgen bei XBOX Live!

January 8th, 2009

Macworld – Apple Keynote

January 7th, 2009


Die letzte Keynote gefiel der “Presse” nicht… ich fand sie gut! Kurzer Überblick:

iLife ’09 – iPhoto mit Gesichtserkennung, Geotagging +alternative, upload zu Flickr und Facebook (und natürlich weiterhin me.com), neue Slideshows und Travelbook…

iMovie ’09 – wurde wesentlich verbessert und kommt wieder näher an die alte Version drann…

Garageband ’09- mit Lehrern für echte Instrumente, auch mit Promis zum Nachkaufen per iTunes…

Das restliche iLife ’09 Paket beinhaltet natürlich auch iDVD und iWeb… kostet 79§, und wenn man seinen neuen Mac am 06.01.2009 oder später gekauft hat, bekommt man es für 8,95…

iWork ’09 - wurde verbessert, Keynote ist nun auch mit dem iPhone steuerbar, Dokumente kann man auch per Web Applikation iwork.com einsehen (und nicht bearbeiten?!), und es wirbt mit Kompatibilität zu MS Office (welches ich wirklich hasse und das leider auch nicht durch OpenOffice ersetzt werden kann…)
Übrigens gibt es iWork als Trial bei Apple zum Download…

MacBook Pro 17″ 2009 – Das neue MBP 17″ ist da, mit UniBody und allem was dazu gehört (Multitouch Trackpad, 2x Grafikkarte, usw), einem eingebautem Akku welchen Apple wechseln muss, der dafür aber bis zu 8 Stunden hält, mit FullHD Display und der Option es entspiegelt zu kaufen…

iTunes – verkauft jetzt all seine Musik auch ohne DRM (Digitalem Kopierschutz) und der iTunes Store ist nun auch online per iPhone nutzbar…

Allgemeines

Robot Chicken Star Wars Episode II

January 5th, 2009