Archive

Archive for April, 2010

RT @armaberokay: Tanz INDIE Ma…

April 27th, 2010

RT @armaberokay: Tanz INDIE Mai 5 am Freitag: Mit Reaktor, Rewind, Fingerzirkus und vielen mehr… #join

perTwitter , ,

Video: Cat Vs. iPad

April 24th, 2010

Video – Google Chrome Extensions (niedlich, ansehen!)

April 21st, 2010



via Danielklemm…

gadgets, tech, Video

Gray Powell – Der neue Star im Web [Repost]

April 20th, 2010

Ich trage zufällig gerade ein T-Shirt welches mir mein Schwesterchen mal aus Spanien mitbrachte. Es ist schwarz und darauf steht in weißer Schrift: “My sister went to spain, and all I got… “… na ihr wisst ja… Na jedenfalls fand ich gerade diesen Artikel auf Flo Schimankes Blog:

Das hätte sich der gute Gray Powell vor ein paar Tagen wohl auch nicht träumen lassen. Eben noch verliert der Apple Software-Entwickler einen iPhone-Prototypen in einer deutschen Kneipe in Kalifornien und bangt um seinen Job und schon ist er der neue Star im Web. Dabei hätte wohl niemand jemals von ihm Notiz genommen, hätte er vor seinem folgenreichen Verlust nicht noch schnell per Facebook seinen Freunden mitgeteilt, dass er unterschätzt habe, wie gut deutsches Bier schmecke. Somit wusste innerhalb kürzester Zeit das halbe Web, wem wir den Super-Leak zu verdanken haben. Und so ist Gray inzwischen zum heimlichen Star im Web aufgestiegen. Nicht nur diverse Facebook-Fangruppen tragen inzwischen seinen Namen, auch ein eigenes T-Shirt ist ihm inzwischen gewidmet. Aufschrift: “I went drinking with Gray Powell and all I got was a lousy iPhone Prototype”.

[Von Flo's Weblog den ihr dringend in euren Feedreader aufnehmen solltet...] [P.S. Gruß auch an den anderen Flo's Weblog]

Apple, hacks, iPhone

iPhoneHD: Wer bei dem hack-mac…

April 19th, 2010

iPhoneHD: Wer bei dem hack-mac um die leaked Bilder des Prototypen noch Zweifel hat: Gizmodo sind sicher + liefern mehr: http://is.gd/bzunt

perTwitter , ,

Skate 3 Demo! Vor lauter Freud…

April 16th, 2010

Skate 3 Demo! Vor lauter Freude hatte ich gestern das twittern ganz vergessen… Also: Die Skate3 Demo gibt jetzt auf dem Xbox Marktplatz!°°

perTwitter , ,

iPad start ausserhalb der USA …

April 14th, 2010

iPad start ausserhalb der USA auf ende Mai verschoben. Ab 10.05 sollen beide Versionen in Deutschland vorbestellbar sein…

perTwitter , ,

iPhone OS 4.0 Keynote: Ab Somm…

April 8th, 2010

iPhone OS 4.0 Keynote: Ab Sommer: Multitasking, Voip, iAd Werbeplatform, Gaming Network, Folders, Mail und 94 andere -> http://bit.ly/agp2QF

perTwitter , ,

der star war’s – angucken! herrlich…

April 6th, 2010


via Julius “One” Bit

Video

[repost] Scrabble for the iPad: stir in some iPhones and it’s the best $1,000 you ever spent on a board game

April 6th, 2010

You can’t deny, it’s pretty metaphysically silly to be playing a board game your parents bought at a yard sale for $2 on a $500+ iPad, in conjunction with two or more $200+ iPhones. Mix in service plans, accessories, the price of the app ($10), and the bribes you’ll have to pay your friends to join in on something so embarrassing, and you’re really pushing the limits of common sense with Scrabble for the iPad. But we will say this: it is pretty cool. We just paired up a couple iPhones (running the free Tile Rack app) and joined in with the iPad over Bluetooth or WiFi (the app makes it unclear as to which particular wireless tech is doing the honors at the moment, but both work) and in moments we were swiping tiles up to the iPad with the best of them.

Surprisingly, it makes a game of scrabble go much faster, since the computer does all those difficult maths for you, but the experience isn’t without its shortcomings. If you exit the Scrabble app to the home screen, or accidentally brush the “Menu” button on the iPad app, your game is completely gone. There isn’t even a helpful warning like “are you sure you want to end this game you just invested an hour of your life into without even saving or something?” There not even an option to save a game and resume at later date. The app is more forgiving if you drop a connection with your iPhone, or lock the screen on the iPad for a moment, but we’d really appreciate it if EA rounded off some of these rough edges before we chuck the iPad across the room in a Scrabble-induced rage. Check out video playthrough after the break.

Der Artikel ist von Engadget, da könnt ihr auch weiterlesen: Continue reading Scrabble for the iPad: stir in some iPhones and it’s the best $1,000 you ever spent on a board game

Apple, gadgets, iPhone, tech

Ben Folds Does Final Live Concert Ode to Merton’s Piano Improv on Chatroulette

April 5th, 2010

Ben Folds has posted his 2nd and final live concert Ode to Merton (here’s the 1st one), the guy who does piano improvisations with random strangers on Chatroulette.


via Nerdcore aus Berlin, aber gefunden auf Laughing Squid aus San Francisco. So machte ein BlogPost eine Weltreise… Grüße an Rene!

meme, Video

Exit Through the Gift Shop, A New Documentary About The Street Artist Banksy

April 5th, 2010

“Exit Through the Gift Shop” a new documentary about the notorious British street artist Banksy, which had its world debut at Sundance 2010, opens on Friday, April 16th at theaters around the US.

Banksy is a graffiti artist with a global reputation whose work can be seen on walls from post—hurricane New Orleans to the separation barrier on the Palestinian West Bank. Fiercely guarding his anonymity to avoid prosecution, Banksy has so far resisted all attempts to be captured on film. Exit Through the Gift Shop tells the incredible true story of how an eccentric French shop keeper turned documentary maker attempted to locate and befriend Banksy, only to have the artist turn the camera back on its owner with spectacular results. The film contains exclusive footage of Banksy, Shepard Fairey, Invader and many of the worlds most infamous graffiti artists at work, on walls and in interview. As Banksy describes it, Its basically the story of how one man set out to film the un—filmable. And failed.

Exit Through the Gift Shop

[From Exit Through the Gift Shop, A New Documentary About The Street Artist Banksy]

Video

IronFreeMan – ich habe gerade bleifreie Ähnlichkeiten gefunden…

April 4th, 2010

Bildschirmfoto 2010-04-04 um 23.37.32.png

201004042336.jpg   

Tony Stark alias “Iron Man” und Gordon Freeman aus Valve’s “Half – Life” …

Daniels Kommentar: “What has been seen, cannot be unseen!”

Ich schreibe jetzt Valve. Ich hab das Drehbuch zwar noch nicht, aber das Casting ist schon fertig…

Allgemeines, Games

The Pinball – Dualscreen GameCombi aus Mac und iPhone

April 3rd, 2010

pinball.jpg

“The Pinball” ist ein kleines “Technik Mecca”, und deswegen bekommt es seinen eigenen Artikel.

Der bekannte Flipper kann ab kostenlos für den Mac runtergeladen werden. Zusätzlich dazu bekommt man eine ebenfalls kostenfreie iPhone App, mit der man über Wlan das Spiel mit seinem iPhone oder iPod Screen in NintendoDS Manier steuern kann…

Als wenn die liebevolle Grafik nicht genug wäre, kann man einen 3D Effekt für die drei üblichen “2 Farben Stereoskop Brillen” aktivieren, die ingame Vibration anschalten, und ein ziemlich cooles “Camera Tilt” bei dem man den Betrachtungswinkel des Flippertisches durch das bewegen des iPhones beeinflussen und den Tisch “Schütteln” kann

Der Tisch WildWest ist dabei, weitere können per inApp purchase dazu gekauft werden.

thepinballlive

Wenn man jetzt noch sein Display um 90 Grad dreht (in “Echt”, und unter Systemeinstellungen/Monitor), das ganze vielleicht noch schräg vor sich auf den Tisch legt, bei bedarf die Kameraeinstellungen auf kompletter Tisch stellt, die 3D Brille anzieht und sein iPhone zum Flipperspielen startet – hat man sich einen ziemlich coolen digitalen Flippertisch gebaut, oder bekommt mindestens eine recht schicke Techdemo unserer aktuellen Gadgets.


TIpps:

Im “the Pinball” auf euerm Mac: ” CMD + , ” drücken um in die Einstellungen zu kommen. Dort gibt es ausser Grafiksettings auch “Fullscreen on Startup” ausschalten. Das macht sinn bei Multimonitoren usw.
(Fullscreen toggel mit cmd+F, geht aber meist nur auf dem Hauptdisplay, zur not muss man es wechseln indem man unter “Systemeinstellungen/Monitore/Monitore anordnen” die kleine Menübar aus dem blauen Hauptdisplay in das andere zieht.)

Andere Tische: in der iPhone App im Hautpmenü über das Tischlogo in der Mitte wischen, oder 3 Fingerwischen mit dem Trackpad nach Links oder Rechts oder wenn das Spiel im Fenster läuft in die Menüleiste auf Tables

Tischansicht umstellen (Fulltable / dynamic Camera): die ” C ” Taste auf der Tastatur drücken…

Steuern kann man die Tische auch ohne iPhone. Enter zum Start, Shift links und rechts für die Pins, Leertaste zum Tilt und um die Kugel ins Spiel zu schubsen die Pfeiltaste nach unten.


LINKS:

Gratis Download: the Pinball + Remote App  

Apple, apps, gadgets, Games, iPhone, tech

2. Display aus iPhone/ iPad oder alten Computern

April 3rd, 2010

iDisplay  


iDisplay:

Mit der iPad und iPhone App “iDisplay” ist Heute ein Tool für 3,99€ erschienen, um die beiden Geräte als zweiten Monitor am Mac (PC bald) zu betreiben und zusätzlich noch als Toucscreen zu verwenden.
Man installiert sich ein komplett deinstallierbares Programm (wahrscheinlich ein auf VNC basierter  Client) auf dem Rechner, und die beiden Geräte per Wlan zu verbinden.

Leider ist das ganze noch nicht so schnell und beendet zusätzlich den Dienst des öfteren wegen Programmfehlern… (kann aber sofort neu gestartet werden)
Am besten nutzt man nur die schnelle Touchfunktion um das Display zu bedienen, denn die Maus kann ab und an verzögern oder ruckeln… Sortieren und verschieben kann man die Fenster (solange man nicht 3 Displays nutzt) am besten per “Spaces Übersicht”…

(Nach der Installation + reboot müsst ihr eure ScreenAuflösung wieder definieren. Dazu geht ihr auf den Apfel in der Menüleiste, Systemsteinstellungen, Monitor, Anordnen, und schaltet “Bildschirme synchronisieren” aus. Danach könnt ihr eure Displays nach euren wünschen Anordnen und einstellen…


Drei und mehr Displays:

201004031445.jpg

Mit Hilfe der Tools könnt ihr auch drei der mehr Displays verbinden. Oben sehr ihr testweise die Anordnung in den Systemeinstellungen: mein iPhone per Wlan, mein MacBook Pro und mein 2.Monitor per DVI Kabel (den ich gern mal hochkant stelle…)



ScreenRecycler:


screenrecycler

ScreenResycler geht nach dem selben Prinzip vor, nutzt aber ein Display das an einen anderen Computer angeschlossen ist. Dabei ist es egal ob ihr einen iMac, euren alten G4 Mini oder einen PC nutzt.

Ausserdem: Dualscreen GameCombi aus Mac und iPhone

pinball.jpg

Neu ist das kostenlose Spiel “The Pinball” für den Mac, es kann in NintendoDS manier mit dem iPhone gesteuert werden… Der Tisch WildWest ist dabei, weitere können per inApp purchase dazu gekauft werden.

LINKS:

Gratis Download: the Pinball + Remote App  

ScreenResycler Testversion

“iDisplay” im Appstore

Apple, apps, gadgets, hacks, iPhone, tech, Tipps