Home > Allgemeines > DEMO FÜR JUNGE KULTUR

DEMO FÜR JUNGE KULTUR

September 3rd, 2009

DEMO für junge Kultur- 07.09.09 in Kassel!! Klick für Website http://www.www.ijkk.de



Erheb mit uns Deine Stimme…


…für die Modernisierung des Kulturbegriffs

Neue jugendkulturelle Bewegungen und Trends haben in den letzten Jahren zu unerwarteten und überraschenden Verschmelzungen und Überschneidungen von Kunst und Clubkultur, von Theater, Musik, Performance und Freizeitkultur geführt. Diese mögen sich auf den ersten Blick nicht in etablierte Kategorien einordnen lassen, ihre Relevanz für den Kulturbetrieb kann jedoch ebenfalls nicht bestritten werden. Deshalb müssen wir mit den Verantwortlichen der Stadt Kassel und allen Kasseler Bürgern über eine Neudefinition des Kunst- und Kulturbegriffs diskutieren.

…für eine wirksame finanzielle Unterstützung der jungen Kultur

durch die documenta-Stadt Kassel

Kassel darf seine jugendkulturellen Bewegungen nicht ausblenden! Jahrzehntelang hat die Hochkultur von massiver finanzieller Unterstützung einseitig profitiert. Wir fordern jetzt eine gerechte Verteilung des Kulturetats auch zugunsten der jungen Kultur Kassels. Weiche Standortfaktoren sind ein wesentlicher Bestandteil der wirtschaftlichen Entwicklung und der Lebensqualität einer Stadt. Diese müssen auch für junge, kreative Mitbürger gesichert und ausgebaut werden, um deren Potential für die Zukunft der Stadt nicht an andere Metropolen zu verlieren.

…für die Einrichtung einer Schnittstelle zwischen Kulturamt und

jungen Kulturschaffenden!

Ein engagierter und fester Ansprechpartner bietet u.a. professionelle Unterstützung bei der Fördermittelakquise, berät und vermittelt bei der Realisierung junger Kulturprojekte. Der direkte Kontakt zum Kulturamt und den Entscheidungsträgern führt zu schnellen Entscheidungsprozessen.

…für eine Aufwertung des Quartiers rund um den Kulturbahnhof durch

Vernetzung und Ausbau vorhandener Strukturen!

Wir fordern die Stadt Kassel auf, zusammen mit den vorhandenen und potenziellen Kapazitäten ein vernetztes Quartier-Management zu entwickeln. Die Gegend um den Hauptbahnhof kann zum lebendig schlagenden Herz der neuen Kasseler Kulturszene werden und zu einem Aushängeschild für die Stadt Kassel mit überregionaler Strahlkraft auch zwischen den documenta-Ausstellungen!

…für ein Haus der jungen Kultur Kassels!

Wir fordern die Stadt Kassel auf, ein festes Haus angemessener Dimension zur Entfaltung junger Kultur- und Kunstformen einzurichten und dauerhaft finanziell zu unterstützen. Dieses steht jungen Künstlern, Musikern, Filmern, Theaterleuten und anderen Kreativen für Veranstaltungen, Werkstätten, Ateliers, Übungsräume usw. zur Verfügung.


Unterzeichne auch bis spätestens 6.9. unsere Online-Petition. Die gesammelten Unterschriften wollen wir während der Kundgebung am Rathaus überreichen! – JEDE STIMME ZÄHLT!


www.PetitionOnline.com/armloli

Allgemeines

  1. No comments yet.